Jahresrückblick 2016

Grenzenlose Freundschaft, Reise-Freiheit, Musik, Kunst, Wissenschaft und Liebe.

Grenzenlose Freundschaft, Reise-Freiheit, Musik, Kunst, Wissenschaft und Liebe. © Natalie Junghof

Die deutsch-polnische Freundschaft feierte 2016 ihr 25-jähriges Jubiläum. Auch für Grenzenlos: Deutsch-polnische Jugendthemen gab es im letzten Jahr zahlreiche Höhepunkte. Zu den Highlights der Berichterstattung gehörten unter anderem der Weltjugendtag in Krakau und das Europäische-Kulturhauptstadt-Jahr Breslau 2016. Unsere Autorinnen und Autoren schrieben über spannende Themen und Veranstaltungen. Das war unser Jahr 2016…

Jugendliche aus aller Welt jubeln beim Weltjugendtag in Krakau. © Marvin Dederichs

Dabei lernten wir interessante Städte, wie Krakau (Sprachurlaub in Krakau), Lodz (Lodz in bunten Bildern), Wschowa und Leszno (Auf frommen Spuren), die Region rund um Oberschlesien (Sprachmittlerin beim Jugendaustausch) kennen und bekamen Post aus aller Welt.

Die Studentin Lena in den bunten Straßen von Lodz.

Lena in den bunten Straßen von Lodz. © Lena Schraml

Der Große Ring mit dem Rathaus in der Mitte ist gesäumt von Restaurants und Bars.

Eva fing Momente in der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau ein. © Eva Morlang

Laura (Zuhause in der Kulturhauptstadt Europas) und Eva (Mit dem Kulturzug nach Breslau) gaben uns eindrucksvolle Einblicke in das Programm der Europäischen Hauptstadt Breslau 2016.

Natalie Junghof berichtet live vom Weltjugendtag in Krakau.

Natalie moderierte live vom Weltjugendtag in Krakau. © Bronisław Staworowski

Natalie berichtete live vom Weltjugendtag 2016 (Der Papst und ich beim größten Jugendfestival, Grenzenlos beim Weltjugendtag in Krakau). Viktoria beteiligte sich als Langzeitfreiwillige an den Vorbereitungen und der Durchführung des größten Jugendfestivals dieses Jahres (Die Welt zu Gast in Krakau).

Papst Franziskus hautnah: Anna spricht mit Papst Franziskus Deutsch.

Anna sprach mit Papst Franziskus. © Alessio Vu Hoang

Anna schrieb uns, was sie und 2,6 Millionen Menschen beim Weltjugendtag in Polen erlebt und mit nach Hause genommen haben (Spuren des Weltjugendtags).

Wir gingen auf Spurensuche bekannter polnischer Persönlichkeiten wie Fryderyk Franciszek Chopin und Marie Skłodowska Curie.

Und wir führten Interviews, wie mit Marek Fis (Der Ostblock-Latino im Fußballfieber) und anderen Persönlichkeiten.

"Stell dir vor": Menschen im Warschauer Ghetto träumen von besseren Zeiten in Freiheit.

Das Freie Musical-Ensemble sang von Hoffnung, Freundschaft und Liebe im Warschauer Ghetto. © Natalie Junghof

Wenn wir von den deutsch-polnischen Beziehungen sprechen, denken wir auch an die Geschichte der beiden Länder. Geschichten von Menschen, die im Warschauer Ghetto lebten und starben, brachte das Freie Musical Ensemble Münster auf die Bühne (Hoffnungsstern im Warschauer Ghetto). Die Geschichte sollten wir nicht vergessen, aber auch voller Zuversicht in eine gemeinsame deutsch-polnische Zukunft blicken!

Mit unzähligen Eindrücken aus unserem Nachbarland verabschieden wir uns von 2016! Wir freuen uns auf neue Herauforderungen, tolle Artikel-Ideen und zahlreiche Erfahrungsberichte! Vielleicht hast auch Du Lust, einen Artikel über deine Erfahrungen im Nachbarland zu schreiben!? Dann freuen wir uns auf Deine Mail an grenzenlos@polen.pl! 🙂

In diesem Sinne:

Do zobaczenia w 2017 roku! 🙂

Serdecznie pozdrawiam
Natalie

Viktoria berichtete über die WJT-Vorbereitungen in Krakau. © Viktoria Samp

No Responses

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*